Deutsch
English
Nederlands

DIE WURMBERG ALM - Braunlage Harz

  • Wurmberg Alm mit Skischanze
  • Wurmberg Alm am Sessellift
  • Das Skigebiet Wurmberg Braunlage
  • Schirmbar Am Hexenritt
  • Apres Ski

Themenübersicht

HISTORIE / RÄUMLICHKEITEN
BIERGARTEN / SONNENTERRASSE
WEBCAM
SOMMER BILDER VOM BERG
WINTER BILDER VOM BERG

Die Wurmberg Alm 971m üNN auf dem höchsten Berg Niedersachsens, direkt an der Bergstation des 4er Sessellift gelegen, ist zu jeder Jahreszeit ein beliebtes Ausflugsziel.

Täglich geöffnet von 9.00 - 17.00Uhr
Bei Hüttenabenden oder bei schönem Wetter haben wir auch länger geöffnet.
Die Öffnungszeiten richten sich hauptsächlich nach den Betriebszeiten der Seilbahn. Wir schließen wenn bei Unwetter ein Aufenthalt am Gipfel zu gefährlich wäre.
Rufen sie einfach an und fragen Sie bei Bedarf nach: Tel.:05520-721

URIGE HÜTTEN ROMANTIK

Eine urige Berggastronomie erwartet die Besucher auf knapp 1000 meter Höhe. Die Wurmberg Alm ist Anfangs - und Endpunkt vieler Wanderwege, Startpunkt für alle Downhill und Mauntainbiker, Ski - und Snowboarder - und Monsterrollerfahrer und ist Anlaufpunkt für alle die einen herrlichen Ausblick über den Hochharz genießen wollen. Sommer wie Winter kann hier vom stressigen Alltag auf der Sonnenterrasse Erholung in Sonnenliegen gefunden werden. Sie sitzen in einer gemütlichen Runde bei Kaffee und Kuchen oder im Biergarten beim Bier oder genießen eine deftige Mahlzeit am Kamin.

WINTER - Saison - Apres Ski

Im Winter ist die Wurmberg Alm zusätzlich noch Anlaufpunkt für alle Wintersportler. Hier wärmt man sich auf mit Glühwein oder anderen heißen Trink Spezialitäten und stärkt sich während der Abfahrten im Restaurant. Zur erreichen sind wir ganz bequem über den 4er Sessellift oder die 6er Gondelbahn. 
Besuchen Sie uns auch in der Wintersaison am Hexenritt Parkplatz. Hier können sie sich bei einem kleinen Imbiss stärken und an der Schirmbar mit DJ Andy am Wochenende zur Apres Ski Party feiern. Vorbei kommen lohnt sich.....

HÜTTENABEND

Einzelne Bereiche oder auch die ganze Wurmberg Alm können für Feierlichkeiten angemietet werden.

mehr Infos über den Berg finden Sie auch unter:
http://www.wurmberg-seilbahn.de
http://www.wurmberg.info

 

BIERGARTEN UND SONNENTERRASSEN

  • Biergarten Party Wurmberg Alm
  • Hüttenjause Wurmberg Alm
  • Ausspannen und Relaxen an der Wurmberg Alm
  • Wurmberg Alm Einkehr

Der große Biergarten vor dem Haus wird bei schönem Wetter zum Relaxen und Feiern genutzt. Er liegt in unmittelbarer Nähe zum Kinder Spielplatz. Er bietet 200 Sitzplätze und hat zum Vorteil das hier die Eltern ihre Kinder beim Spielen zusehen können und ihren Tag ganz unbeschwert genießen können. Ausserdem können sie hier eine herrliche Aussicht zum 1142m hohen Brocken genießen.

Die Sonnenterrasse an der Südseite unmittelbar am 4er Sessellift bietet außerdem zahlreiche Sonnenliegen und Sitzplätze und hier treffen sich die Wintersportler zur Hüttenjause und Aprés Ski.
 

  • Die Wurmberg Alm, Braunlage Harz
  • Das Sonnendeck, Wurmberg Alm
  • Das Panoramastadel, Wurmberg Alm
  • Das Jägerzimmer in der Wurmberg Alm
  • Sonnendeck, Wurmberg Alm hier wird gefeiert

HISTORIE / INNEN RÄUMLICHKEITEN

EVOLUTION:
Von der Wurmbergbaude zur Wurmberg-Alm 

Im Jahr 1952 wurde nach dem Bau der neuen Skisprungschanze der Wurmberg von den Eheleuten Ursula und Oskar Wesche in Pionierarbeit gastronomisch erschlossen. Sie richteten einen kleinen, einfachen aber hübschen Gastraum, das Turmstübchen, in der Mitte des Sprungturms ein. Da es noch keine Zufahrtstraße und keine Seilbahn gab, mussten die Getränke und Eßwaren auf den Berg getragen werden. Kurze Zeit danach baute Oskar Wesche einen Lastenaufzug, der vom Auslauf der Sprungschanze bis zur Bergkuppe reichte. Mit diesem Aufzug konnten nun die Waren für das Turmstübchen und später für die Wurmbergbaude transportiert werden. 1975 baute Oskar Wesche in Eigenarbeit eine Wasserleitung, die von einer entfernten und tiefer gelegenen Quelle das Wasser auf die Bergkuppe pumpte. Vorher wurde das Wasser in Behältern mit dem Lastenaufzug auf den Berg befördert. Nachdem das kleine Turmstübchen für den ständig wachsenden Besucherstrom nicht mehr ausreichte, wurde am Fuße des Turmes 1962 eine größere Gaststätte errichtet, die Wurmbergbaude. Sie wurde in den folgenden Jahrzehnten ständig vergrößert und modernisiert. 

Weiteres zur Historie der Wurmbergbaude und der Skisprungschanze finden sie unter der Homepage der Eigentümerin Frau Lauber 
www-wurmbergbaude.de

Am 26.April 2008 wurde die Wurmbergbaude von den Gastronomieunternehmern Ulli Schwedhelm, Frank Kunze und Karl Diedrich aus Nordhausen übernommen. Mit Elan und frischem Wind gehen die Mittvierziger daran, neues an Mehrwert und Attraktivität für den Wurmberg, Braunlage und den Naturpark Harz zu entwickeln und umzusetzen. Herzstück ihres Anliegens ist der gastronomische Ausbau der Wurmbergbaude. Um neuen Ideen auch einen Namen zu geben, wurde die Wurmbergbaude 2008 in Wurmberg-Alm unbenannt.
Heute befindet sich in der Wurmberg Alm:

Das Kaminzimmer
Das Panoramastadel
Das Clubzimmer
Das Sonnendeck
Die Sonnen - und Aprés Ski Terrasse
Der Biergarten
Die Skisprungschanze mit Aussichtsturm 

Sitzplätze

Die Wurmberg Alm bietet in den Innenräumen ca. 220 Sitzplätze 
Im Sommer können im großen Biergarten und auf dem Sonnendeck incl. der Sonnenliegen ca. 400 weitere Außenplätze angeboten werden.
 

SCHÖNE AUSSICHTEN VOM SCHANZENAUSSICHTSTURM

  • Brockenblick von der Wurmberg Alm

Wurmberg Alm . 971m üNN . 38700 Braunlage/Harz . Tel.: 05520-721 . Fax: 05520 8167 . info@wurmberg-alm.de

graffiti-shop